Wir sind in Notfällen für Sie da: Notruf 118

Katze in Notlage

Über die Einsatzzentrale wurde der Feuerwehr Stadt Bremgarten gemeldet, dass eine Katze seit zwei Tagen auf einem Baum in ca. 20 Meter Höhe sitze. Zwecks Abklärungen, ob die Katze mit den Mitteln der Feuerwehr gerettet werden könnte, rückte ein Angehöriger der Feuerwehr Stadt Bremgarten vor Ort aus. Dort angekommen konnte die Katze mit den Besitzern im Baustellenbereich der Wohlerstrasse in Bremgarten auf einem Baum gesichtet werden. Offensichtlich konnte die Katze den Abstieg vom Baum nicht selber bewältigen, obwohl die Besitzer mit Rufen versuchten, die Katze vom Baum zu locken. Die aufkommende Nacht sowie der Starkregen erschwerten jedoch die Sichtverhältnisse, was bei der Beurteilung der Lage eine zentrale Rolle spielen sollte.

Der Baum stand am Steilufer der Reuss in ca. 10 Meter Entfernung zur Strasse und die Katze sass in ca. 15-20 Meter Höhe auf einer Astgabel.
Auf Grund der Sicht- und Witterungsverhältnisse, aus Sicherheitsgründen und dem Standort des Baumes konnte die Katze mit den Mitteln der Feuerwehr nicht vom Baum geholt werden. In Rücksprache mit den Besitzern der Katze wurde entschieden, dass am darauffolgenden Tag nach einer Lösung gesucht wird.

Am nächsten Tag organisierten die Eigentümer der Katze einen Baumpfleger, welcher die Katze aus ihrer misslichen Lage vom Baum retten und wohlauf den Besitzern übergeben konnte.

Wir sind froh, dass die Katze gesund den Besitzern zurück gegeben werden konnte und danken insbesondere auch engagierten Schnittstellenpartnern, welche die Feuerwehr unterstützen oder Ereignisse übernehmen, welche mit den Mitteln der Feuerwehr vorderhand nicht oder nur mit Unterstützung bewältigt werden können.

Fotos von Fam. Schmid, Eigentümer Katze, zur Verfügung gestellt

Stichwörter: feuerwehr bremgarten, feuerwehr, einsatz, feuerwehr stadt bremgarten, bremgarten, katze, baum, regen, klettern