Wir sind in Notfällen für Sie da: Notruf 118

Werden Sie Teil der Feuerwehr Bremgarten

 

Die Feuerwehr Bremgarten sucht stetig neue Gesichter

Wir als Feuerwehr stehen unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern 24 Stunden am Tag zur Nothilfe zur Verfügung. Sie Feuerwehr Stadt Bremgarten setzt sich aus freiwilligen Helfern zusammen, welche sich in der Freizeit dem Handwerk der Feuerwehr widmen. Damit wir eine funktionierende Feuerwehr aufrechterhalten, pflegen und vielleicht sogar erweitern können sind wir auch auf IHRE Unterstützung angewiesen. Damit Mitmenschen in Notsituation geholfen werden kann benötigt es Helfer. Und genau hier kommen Sie in Spiel...

Haben Sie auch schon einmal in einem Albtraum davon geträumt, dass jemand Ihre Hilfe benötigt und Sie diese nicht leisten konnten? Oder waren Sie sogar bereits einmal in der Situation, dass jemand Ihre Hilfe benötigt hat und Sie konnten nicht so gut helfen wie Sie eigentlich wollten? Falls Sie eine dieser Fragen mit "JA" beantworten müssen, sind Sie bei uns richtig. Wir bringen Ihnen bei, wie Sie in kritischen Situationen einen kühlen Kopf bewahren und bringen Ihnen in diversen Übungen das Handwerk der Feuerwehr näher. Wir können helfen, Sie auch?

Können Sie sich vorstellen, Ihren Mitmenschen in Notsituationen zur Seite zu stehen? Wir bilden Sie zum professionellen Helfer aus und zeigen Ihnen wie auch Sie in brenzligen Situationen einen kühlen Kopf bewahren.

Im Kanton Aargau herrscht die Feuerwehr Dienstpflicht. Jede Person, welche keinen Feuerwehrdienst leistet muss eine Ersatzsteuer bezahlen. Wenn Sie der Feuerwehr beitreten werden Sie nicht nur zeitgemäss entlöhnt, Sie sind auch von der Feuerwehrsteuer befreit. Sie sparen also doppelt.

In der Feuerwehr lernen Sie jede Menge neuer Kollegen kennen. Viele angehörige der Feuerwehr finden durch die Feuerwehr auch bekanntschaften, welche sich auch ins Privatleben weiterziehen. Durch die wilde durchmischung der Berufsgruppen in der Feuerwehr haben wir ausserdem zu praktisch jeder Frage des Alltags einen Spezialisten mit guten Tipps zu Seite.

Durch unsere gemeinsame Aufgabe unsere Mitbürger zu schützen und ihnen zur Seite zu stehen hat sich in unserer Feuerwehr ein sehr guter Teamgeist entwickelt. Und verbindet das gemeinsame helfen und unterstützen von Menschen in Notsituationen.

Auf freiwilliger Basis können Sie sich in der Feuerwehr via dem Gruppenführer zum Offizier oder sogar bis zum Einsatzleiter oder Kommandanten weiterbilden lassen. Die Ausbildungen der Feuerwehr sind auch in der Privatindustrie angesehen. In der Feuerwehr erlernen Sie Wissen, welches Ihnen auch im Alltag hilft und Sie weiter bringt.

Unsere Anforderungen

  • Sie melden sich freiwillig zum Feuerwehrdienst
  • Sie sind mündig und haben das 18te Altersjahr vollendet
  • Sie sich bereit, sich aktiv für die Sicherheit Ihrer Mitbürger einzusetzen
  • Sie sind bereit, neues zu lernen und Ihren Erlebnishorizont zu erweitern
  • Sie besuchen mindestens 7 Übungen im Jahr
  • Sie sind bereit, an Einsätzen aus zu rücken und Hilfe zu leisten

Was bieten wir Ihnen?

  • Eine umfangreiche Ausbildung im allgemeinen Feuerwehrdienst (Rettung und Brandbekämpfung)
  • Freiwillige Zusatzausbildungen in verschiedenen Spezialgebieten wie z.B. Atemschutz, Maschinistendienst, Verkehrsdienst, Chauffeur
  • Eine fundierte Aus- und Weiterbildung in verschiedenen Kaderfunktionen
  • Sie helfen mit, bei der Einsatzbewältigung aller Arten
  • Eine sinnvolle und spannende Freizeitbetätigung
  • Sehr gute Arbeits- und Einsatzbekleidung
  • Den Erlass der Feuerwehrsteuer
  • Eine Zeitgemässe und steuerfreie Besoldung
  • Kennenlernen von Kollegen in Bremgarten und Hermetschwil
  • Eine gute Kameradschaft im Team

Möchten Sie mehr erfahren?

Machen Sie sich am besten selbst ein Bild. Gerne laden wie Sie unverbindlich zu einer unserer Übungen, einem Informationsabend oder zur offiziellen Rekrutierung ein. Wir freuen uns jederzeit, Sie unverbindlich bei uns begrüssen zu dürfen.

Bitte geben Sie uns an, wie wir Sie erreichen können. Wir werden uns gerne bei Ihnen melden und mit Ihnen einen Termin vereinbaren:

Ihr Name
Ihre Kontaktmöglichkeit (E-Mail, Mobiltelefon, ...)